Wohlfühlen und Wohnfühlen

Parkett auf Fußbodenheizung: geht das überhaupt?
Dank moderner Fertigungsverfahren können immer mehr Holzarten problemlos mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. Technologisch führend ist hier insbesondere die Marke HARO, bei der das gesamte Parkettsortiment inklusive der Holzart Buche, für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet ist - eine Auswahl, in der wirklich für jeden Geschmack, Geldbeutel und Einrichtungsstil etwas dabei ist.

In jedem Fall ist es wichtig, auf die geeignete Dämmunterlage zu achten, um den per DIN-Norm vorgegebenen so genannten „Gesamtwärmedurchlasswiderstand“ einzuhalten. Fachhändler und Handwerker geben dazu kompetent Auskunft.

Energie sparen und Umwelt schonen
Wer sich für die Kombination aus Parkett und Fußbodenheizung entscheidet, schont Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen. Im Vergleich zum Heizen mit herkömmlichen Heizkörpern kann die Raumtemperatur mit einer Fußbodenheizung — bei gleicher subjektiver Wärmeempfindung! — um ca. 3°C niedriger gehalten werden, was den Energieverbrauch spürbar verringert. Umwelt- und ressourcenschonend ist darüber hinaus der Einsatz von Mehrschichtparkett anstelle von Massivholz-Dielen.

Beispielsweise lassen sich aus einem Kubikmeter Eichenholz mit modernen Fertigungsmethoden ca. 115 qm Mehrschichtparkett aber nur ca. 35 qm Massivparkett herstellen.


 


 

Kontakt Icon Druck Icon Sitemap Icon

Öffnungszeiten

Montag-Freitag

7.00-17.30UHR

 

Samstag

7.00-12.30UHR

 

Tel. 02922-87170

Holzarten dieser Welt - jetzt entdecken!

Unsere Services für Sie

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Datenschutz | drucken | nach oben
Impressum | © by Strait