WUNDERWERK est. 1964 Bodenfliese Maderas

Fußbodengestaltung – Es ist nicht alles Holz…

Es muss nicht immer Parkett sein. Das Spektrum der Alternativen reicht von Vinylböden bis Linoleum. Hier finden Sie einen Überblick der gängigsten Fußbodenbeläge und deren Trends.

Wie viele Arten gibt es, ein Fenster zu öffnen?

Wer sich einmal damit beschäftigt, stellt schnell fest: Es sind erstaunlich viele! Drehen oder kippen, den Flügel nach drinnen oder nach draußen öffnen, schieben oder abstellen, schwingen oder wenden …
Gebäudesanierung

Prüfen und sparen

Unsanierte Gebäude benötigen rund dreimal so viel Energie wie ein vergleichbarer Neubau. Prüfen Sie Sanierungsmöglichkeiten für Ihr Haus.
Energieeinsparende Maßnahmen entlasten langfristig die Haushaltskasse. Und: Der Staat gibt aus verschiedenen Förderprogrammen Zuschüsse. Die dena rät zu einer Sanierung auf höchstem energetischen Niveau. Damit wird die Energiebilanz des Hauses doppelt so gut wie die eines vergleichbaren Neubaus. Zumindest sollte aber so saniert werden, dass die Energiebilanz anschließend der eines Neubaus entspricht. Für welche Variante sich Sanierer auch entscheiden - vorab gilt es eine Reihe offener Fragen zu klären.

Regenwassernutzung

Regenwassernutzung im eigenen Garten!

Rund 33 Liter Trinkwasser spült der Durchschnitt jeden Tag die Toilette herunter. Weitere 21 Liter kommen für die Waschmaschine, den Hausputz sowie den Garten und die Autopflege hinzu. Dabei können Sie mit kleinem Aufwand viel Geld sparen.

Kontakt Icon Druck Icon Sitemap Icon

Öffnungszeiten

Montag-Freitag

7.00-17.30UHR

 

Samstag

7.00-12.30UHR

 

Tel. 02922-87170

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon

Datenschutz | drucken | nach oben
Impressum | © by Strait